Das Internet der Dinge – Eine Innovationsplattform für Schweizer Unternehmen?!